Schlagwort-Archive: Spinatknödel

Schlutzkrapfen – Käsenocken – Spinatknödel mit Parmesan

Aus der Rezeptesammlung des Naturhotel Südtirol-Hotel Rogen

1) Käsenocken

Zutaten:

– 250 g Weißbrot
– 50 g Butter
– 50 g Zwiebel
– 50 g Bergkäse
– 50 g Schnittlauch
– 50 g Mehl
– 3 Eier
– Salz 
– Milch

Zubereitung:
Das Weißbrot in Würfel schneiden, das Mehl untermengen. Die feingehackte Zwiebel in Butter andünsten und in die Brotmasse geben, den geschnittenen Schnittlauch ,den Bergkäse das Salz und die Eier dazugeben. Etwas Milch dazugeben und zu einen Teig vermengen. Kleiner runde Knödel formen und in Salzwasser kochen.

In einer Fleischbouillon servieren.

2) Spinatknödel

Zutaten:

250 g Weißbrot
– 50 g Zwiebel
– 50 g Butter
– 150 g Spinat
– 1 Zehe Knoblauch
– 50 g Mehl
– Salz
– Muskat
– Milch 
– Eier

Zubereitung: Brot in Würfel schneiden, das Mehl unterheben, die Zwiebel und den Knoblauch in Butter andünsten, den Spinat klein Mixen oder Blitzen und dazugeben , die restlichen Zutaten wie Salz, Muskat und die Eier beimengen, etwas Milch dazugeben und zu einen Teig vermengen.

Knödel formen in Salzwasser kochen, mit Parmesan und brauner Butter verfeinern.

3) Schlutzkrapfen

für den Teig:   

– 150 g Roggenmehl
– 100g Weizenmehl
– 1 Ei
– 50-60 ml lauwarmes Wasser
– 1 Eß Öl
– Salz

 für die Füllung: 

– 150 g Spinat
– 50 g Zwiebel, feingeschnitten
– Knoblauchzehe fein geschnitten
– 1 Esslöffel  Butter
– 100 g Topfen
– Schnittlauch fein geschnitten
– Salz, Pfeffer, Muskat

Zum Abschmelzen: Geriebenen Parmesankäse und geklärte Butter
Kleinere Runde Blättchen ausstechen mit der Spinatfüllung füllen , mit der Fingerspitzen zusammen drücken. In Salzwasser einmal aufkochen lassen, herausnehmen und mit Parmesan und geklärter Butter servieren