Archiv der Kategorie: Bergfrühling in Südtirol

Frühling im Naturhotel Südtirol

Wenn sich rund um das Naturhotel Südtirol  ein Land in ein wundervolles frühlingshaftes Gewandt legt, dann öffnen sich die Herzen der Menschen. Streng nach dem Motto: Was den Einheimischen gut tut und worauf sie sich selbst freuen, das tut auch den Gästen gut und darauf dürfen auch sie sich freuen.  Das tun sie auch, denn hier auf dem sonnigem Hochplateau von Spinges, wenige Autominuten von Brisen, der ältestes Stadt Tirols entfernt,  grünt und blüht ab Mai der Südtiroler Bergfrühling von seiner schönsten Seite.
Dabei wollen wir, für jene, die es noch nicht wissen, nur kurz anmerken, dass es beispielssweise im nahen Brixen, eine Fülle von Geschichte, Kultur und Kunst zu entdecken gibt – aktuell ist die Bischofsstadt gerade dabei, sich die Umgestaltung des Hofgartens zu überlegen.
Freuen Sie sich auf eine besondere Zeit im Naturhotel Südtirol.  Im Mai 2018 beginnt der neue Frühling bei uns mit einer Reihe von attraktiven Angeboten!

 

 

 

Mai in Südtirol: Wunderschön und preiswert!


Das Naturhotel Rogen lädt zu den preiswerten Sonderwochen im Mai nach Südtirol ein! Die Natur zeigt sich im Wonnemonat Mai besonders verspielt und verschwenderisch; es wird Zeit dem Alltag Momente der Ruhe abzutrotzen, sich die Muße zu nehmen für erholsame Naturerlebnisse in Südtirol.

Frisches Grün an den Bäumen, bunte Farbtupfer auf den Berghängen und auf den hauseigenen Almwiesen des Naturhotel Rogen treiben Wildkräuter und Wildgemüse wie Löwenzahn und Bärlauch eifrig ihre Spitzen aus dem Boden. Hautnah miterleben kann man das im beschaulichen Bergdorf Spinges, wenige km bei Brixen am Eingang in das Pustertal.

Im Mai stellt sich hier der herzerfrischende Bergfrühling in Südtirol ein. Die quadratkilometerweiten Wiesen legen sich in ein bezauberndes Blütenmeer. Die ganze Vielfalt der Natur mit den verschiedensten Kräutern breitet sich aus. Wandern gehört zu den Begehrlichkeiten und das kann man hier auf tausend Pfaden.

Sich von der wahren Größe der Natur beeindrucken lässt man sich im Naturhotel Rogen auch in der Küche. In den speziellen „Kräuterwochen“ vom 15.05. bis 29.05.2016 lässt man die Kräuter als Quelle der Gesundheit und des Wohlbefindens mit entsprechenden Gerichten aus der Naturküche zu Tisch kommen.

Sehr günstige 4-Tages-Arrangements! Mit dem Angebot zur „Wiesenblüte“ in der Zeit vom 1.05. bis 5.05. und vom 8.05. bis 12.05.2016 buchen Sie vier schöne Tage bereits ab € 248 pro Peraon. Im Preis inklusiv die Rogen 3/4 Naturpension, eine Wohlfühlanwendung = Bad mit Ringelblumen, Rosen und Malven, sowie wertvolle Karitébutter für ein unverwechselbar zartes, geschmeidiges Hautgefühl;  eine vitalisierende Lärchensalbe, nachmittags Jause mit Kaffee und Kuchen, Teebuffet. Anreise: sonntags!

Am besten gleich anfragen! Hier zum Anfrageformular

 

Südtirol Schnäppchen 17.05.-25.05.14


Die neue Saison im Naturhotel Südtirol bringt gleich die tollen Urlaubsschnäppchen:
Vom 17.05. bis einschließlich 25.05.14  heißt es im Naturhotel Rogen: 4 Tage bleiben nur 3 bezahlen = ¾ Pension für € 42 pro Tag und Person!

Es ist die Zeit, in der sich die Natur besonders verspielt und verschwenderisch zeigt: es stellt sich der neue herzerfrischende Berg-Frühling ein.
Am besten gleich anfragen! Hier zum Anfrageformular!

 

Maischnäppchen Südtirol: 7=6


Frisches Grün an den Bäumen, bunte Farbtupfer auf den Berghängen und auf den hauseigenen Almwiesen des Naturhotel Rogen treiben Wildkräuter und Wildgemüse wie Löwenzahn und Bärlauch eifrig ihre Spitzen aus dem Boden. Hautnah miterleben kann man das im beschaulichen Bergdorf Spinges, wenige km bei Brixen am Eingang in das Pustertal.

Die Natur zeigt sich im Wonnemonat Mai besonders verspielt und verschwenderisch; es wird Zeit dem Alltag Momente der Ruhe abzutrotzen, sich die Muße zu nehmen für erholsame Naturerlebnisse in Südtirol.

Im Mai stellt sich hier der herzerfrischende Bergfrühling ein. Die quadratkilometerweiten Wiesen legen sich in ein bezauberndes Blütenmeer. Die ganze Vielfalt der Natur mit den verschiedensten Kräutern breitet sich aus. Wandern gehört zu den Begehrlichkeiten und das kann man hier auf tausend Pfaden.

Sich von der wahren Größe der Natur beeindrucken lässt man sich im Naturhotel Rogen auch in der Küche. In den speziellen „Kräuterwochen“ vom 18.05. bis 1.06.2014 lässt man die Kräuter als Quelle der Gesundheit und des Wohlbefindens mit entsprechenden Gerichten aus der Naturküche zu Tisch kommen. Mit dem Angebot zur „Wiesenblüte“  in der Zeit vom 4.05. bis 18.05.2014 kommt es zum 7=6 Arrangement = 7 Tage Urlaub zum Preis für 6 oder 14 Tage für den Preis 12.
Anfrageformular Naturhotel Rogen

 

 

Sommersaisons Beginn am 27.04. mit den einmaligen Schnäppchen


Die neue Saison im Naturhotel Südtirol bringt gleich die großen Schnäppchen. Ab dem 27.04. bis einschließlich 18.05.2014 heißt es dann: 7 Tage bleiben nur 5 bezahlen oder 7 Tage bleiben, nur 6 bezahlen.
Es ist die Zeit, in der sich die Natur besonders verspielt und verschwenderisch zeigt: es stellt sich der neue herzerfrischende Berg-Frühling ein. Hautnah miterleben kann man das im beschaulichen Bergdorf Spinges auf besondere Weise, denn hier ist die Natur zuhause und das nur wenige km bei Brixen am Eingang in das Pustertal.
Die quadratkilometerweiten Wiesen legen sich in ein bezauberndes Blütenmeer. Die ganze Vielfalt der Natur mit den verschiedensten Kräutern breitet sich aus. Wandern gehört zu den Begehrlichkeiten und das kann man hier auf tausend Pfaden.
Sich von der wahren Größe der Natur beeindrucken lässt man sich im Naturhotel Rogen auch in der Küche. In den speziellen „Kräuterwochen“ vom 18.05. bis 1.06.2014 lässt man die Kräuter als Quelle der Gesundheit und des Wohlbefindens mit entsprechenden Gerichten aus der Naturküche zu Tisch kommen. Wildes Kraut möchte man meinen, aber die daraus kreierten Gerichte, wie der Löwenzahn Risotto, die Brenneselsuppe oder der Brenneselstrudel schenken Natur pur und sind nicht alltägliche Gerichte auch hinsichtlich des Geschmackes. Nennen Sie es einfach Frühlingsgefühle im Wonnemonat Mai – sozusagen das auftrocknen der Restfeuchte des langen Winters im Gemüt. Ein Aufblühen des Herzens im Maiengrün.

zum Anfrageformular