Faschings- und Firnwochen im Naturhotel Südtirol


Der rege Neuschnee der letzten Wochen hat dafür gesorgt, dass rund um Spinges Skifahren, Schneeschuhtouren und Schneeschuhwanderpartien im lockeren Pulverschnee in diesen Tagen ein besonderes Vergnügen sind.
Die weiße Pracht glitzert und funkelt mit den Augen der Kinder beim Schneemann bauen und fröhlichen Schneeballschlachten um die Wette. Aktuell sind alle Varianten des Wintersports auf den umliegenden Pisten der Skigebiete Kronplatz, Plose und Gitschberg Jochtal in vollem Gange.
Aber auch für die „Faschings-“ und  „Firnwochen“ hier im Naturhotel Rogen vom 22. Februar bis zum 15. März ist dank der regelmäßigen Schneefälle bestens vorgesorgt.
Natürlich reden wir hier auf dem Plateau von Spinges in etwas mehr als 1.100 Meter Meereshöhe nicht von echtem Firn, dem einjährigen, körnigen Schnee, den wir in den Gletscherskigebieten finden, sondern von dem Phänomen des Wechsels von Tauen und Gefrieren der obersten Schneeschicht.
Gerade für Frühaufsteher ist diese Zeit ideal. Morgens ist der Schnee perfekt für spritzige Abfahrten und wenn untertags die Sonnenstrahlen den Schnee antauen lassen, dann sind eine gemütliche Schneeschuhwanderung oder der entspannende Ausgleich in unserer Natur-Wellness-Oase angesagt. Apropos Natur-Wellness: Besonders unsere Naturhotel Vier-Jahreszeiten-Sauna und die wohltuenden Natur-Bäder mit Lärche, Lavendel oder Südtiroler Almheu sind dank Ihrer durchwärmenden und entspannenden Wirkung ideal für den Ausklang eines sportlich-aktiven Wintertages in Südtirol. Erwärmen Sie sich für besonderen Naturgenuss und genießen Sie die Firnwochen im Naturhotel Rogen.

zur unverbindlichen Anfrage!